The Dark Side of Photoshop

Wie man düstere Welten und Bildlooks mit Photoshop erschaffen kann, verraten Stefan Heilemann, Peter Braunschmid, Julia Rohwedder und Dieter Schumann in ihrem Video-Training, das bei Galileo Design erschienen ist. Im Mittelpunkt stehen Dark-Art-Workshops mit vielen Photoshop-Tipps für eigene surreale Bildwerke.

Verlassene Gemäuer, finstere Verliese, mystische Fabelwesen und skurrile Gestalten – das Video-Tutorial verspricht eine Reise in eine dunkle und faszinierende Welt. In sieben Kapitel unterteilt, werden aufwendig erstellte Composings und ihre Entstehungen im Detail vorgestellt. Diese reichen von H.R. Giger inspirierten Bilderwelten, typischen Horror-Szenarien mit Zombies , verstört wirkenden Charakteren, außerirdische Wesen bis hin zu mittelalterlichen Gemälden und Maschinen-Menschen – inszeniert mit filmreifen Motiven, Beleuchtungen und Farben in Photoshop.

Die Trainer zeigen, wie die Effekte und Wirkungen zu erzielen sind. Der Zuschauer wird mitgenommen ins »Reich der Finsternis«, erlebt »Begegnungen in der Anderswelt«, »Faszinierende Kopfgeburten« und bekommt »Bizarre Familienportraits«, »Traumfantasien«, »Geheimnisvolle Rollenspiele« sowie »Lichterspiele und schwarze Fantasien« präsentiert.

Wem die düstere Thematik eventuell nicht sofort auf Anhieb zusagen mag, der wird womöglich an den gezeigten Tipps und Techniken Gefallen finden. Diese lassen sich nicht nur auf Dark-Art-Bilder anwenden, sondern auch für andere Bereiche einsetzen – beispielsweise bei Retuschen oder Composings.

»The Dark Side of Photoshop« bietet über 8 Stunden Video-Material. Der DVD liegt ein kleines Booklet bei, das eine Übersicht des Inhalts liefert und auf die Bedienung eingeht. Einen Trailer gibt es bei YouTube zu sehen.

Preis:
Ausführung:
DVD für Win/Mac
Verlag:
Galileo Design
ISBN:
9783836219136
Jetzt bestellen bei amazon.de

Kommentieren