Die neue Nikon D3200

19.04.2012 | Nikon präsentiert die D3200, eine neue digitale Spiegelreflexkamera. Sie bietet den GUIDE-Modus der neuesten Generation und soll auch Einsteigern hohe Bildqualität mit 24,2 Megapixeln CMOS-Bildsensor sowie eine Full-HD-Videofunktion mit Autofokus für Filmaufnahmen ermöglichen.
 
Der GUIDE-Modus, der bereits bei den Kameramodellen D3000 und D3100 zum Einsatz kam, wurde nochmals erweitert. Er führt auf spielerische Weise zur motivgerechten Einstellung und lässt den Anwender kreative Optionen nachvollziehen und einsetzen. Beispielbilder auf dem 7,5-cm-Display visualisieren die Auswirkungen der gewählten Einstellungen (z.B. Blende oder Belichtungszeit). Eine automatische Motiverkennung analysiert das Aufnahmemotiv und passt Fokus, Belichtung und Weißabgleich an.
 
 
Der ISO-Empfindlichkeitsspielraum beträgt standardmäßig ISO 100 bis 6400 und lässt sich darüber hinaus noch bis auf die Entsprechung von ISO 12.800 erweitern. Mithilfe der Filmaufnahmetaste der D3200 können Full-HD-Filme (1080p) mit bis zu 30 Bildern/s und permanentem Autofokus aufgenommen werden. Szenen lassen sich direkt in der Kamera bearbeiten.

Zwei Farbversionen soll es geben: das Modell in schwarz ist voraussichtlich ab Mitte Mai 2012 und die rote Version voraussichtlich im Frühsommer 2012 für ca. 599 Euro im Handel erhältlich (Gehäuse ohne Objektiv). Mithilfe des optionalen Funkadapters WU-1a für mobile Geräte können Bilder von der Kamera drahtlos auf ein Smartphone oder Tablet-PC übertragen werden. Der Funkadapter wird voraussichtlich ab Ende Mai 2012 für ca. 59 Euro verfügbar sein.

 

Weiterführender Link

Nikon Deutschland

4.716 Views
 
Kommentar hinzufügen
Kostenloser Newsletter