Polaroid Cube

Polaroid präsentiert mit dem »Polaroid Cube« eine neue Lifestyle-Action-Videokamera. Sie kommt in den Abmessungen 35 mm x 35 mm daher und ist in verschiedenen Trendfarben verfügbar.

»Der Polaroid Cube stellt einen frischen, einzigartigen Ansatz in der Action Kamera Kategorie dar. Er steht für ein junges Lebensgefühl und ist Sinnbild für alles, was die Marke Polaroid ausmacht«, ist Scott W. Hardy, Firmenchef von Polaroid überzeugt. Die neue Kamera wird im deutschsprachigen Raum erstmals auf der photokina in Köln dem Publikum vorgestellt. Vom 16. bis zum 21. September können Besucher der Messe in Halle 05.2 an Stand D010 und D012 die Kamera ausprobieren und testen.

Der Polaroid Cube zeichnet Videos im High-Definition-Format auf. Dabei kann der Nutzer zwischen einer Auflösung von 1280 x 720 und 1920 x 1080 Pixeln wählen und per Knopfdruck auf das 6-Megapixel-Standbildformat umschalten. Das verbaute Weitwinkelobjektiv soll Aufnahmen mit einer 124-Grad-Rundumsicht ermöglichen. Das Akku soll, laut Angaben von Polaroid, Aufnahmen mit bis zu 90 Minuten Länge erlauben. Außerdem kann die Speicherkapazität durch den microSD-Kartenslot auf bis zu 32 Gigabyte erweitert werden. Weitere Features des Polaroid Cubes sind ein integriertes Mikrophon und ein LED-Licht für den Einsatz bei Dunkelheit.

Ab ca. 99 Euro wird der Cube von Polaroid im Handel erhältlich sein.

Kommentare

Kommentieren