Anzeige

Kommunikationsdesign als Marke

Mit dem Thema »Kommunikationsdesign als Marke« beschäftigt sich eine neue Publikation aus dem Verlag NBVD Norman Beckmann. Es geht um Selbstvermarktung und Markenentwicklung im Kommunikationsdesign.

Nach einer Untersuchung der Herkunft und des Wesens des Phänomens Marke, wird die Kommunikationsdesign-Branche auf ihre Eigenheiten und Hürden erforscht.

Ausgehend von den gewonnenen theoretischen Erkenntnissen wird ein eigens entwickelter zyklischer Prozess vorgestellt, der als Leitfaden und Denkanstoß zur Markenentwicklung im Kommunikationsdesign dienen soll.

In darauffolgenden Gesprächen mit Gestaltern (u. a. Kurt Weidemann und Stefan Sagmeister) wird anhand der jeweiligen persönlichen Werdegänge und Positionen das Verhältnis von Marke und Kommunikationsdesign näher hinterfragt.

Das Buch im Format 21 x 29,7 cm hat einen Umfang von 112 Seiten (Hardcover, Einbandmaterial: Plike, silberne Heißfolienprägungen auf Umschlag, Lesezeichen) und kostet 19,95 Euro.

Kommentieren