Kunst bei IKEA

Im April präsentiert »IKEA Art Event 2017« eine limitierte Kollektion aus zwölf Bildern mit handgezeichneten und zeitgenössischen Motiven von Künstlern aus der ganzen Welt.

Mit der dritten Auflage von »IKEA Art Event« möchte IKEA die Idee fortsetzen, Kunst für jeden zugänglich zu machen. »Wenn es bei IKEA um Kunst geht, haben wir eine ganz klare und einfache Vision: Sie sollte für jeden verfügbar sein und gehört nicht nur in Galerien oder Museen, sondern auch in das Zuhause«, sagt Henrik Most, Creative Leader für »IKEA Art Event 2017«.

Für die neue Auflage setzt man ganz auf Zeichnungen und handgezeichnete Grafiken. Der Stil der Kollektion ist vielfältig angelegt und entstammt aus unterschiedlichen Quellen. Die Künstler arbeiten mit Materialien wie Grafit, Tusche, Bleistift, Kreide, Holzkohle, Wasserfarben bis hin zu Gouache und Pastellfarben.

Die zwölf Bilder sollen alle einen individuellen künstlerischen Ausdruck transportieren und persönliche Geschichten erzählen. Einige spiegeln kulturelle Erfahrungen und soziale Themen wider, während andere die Betrachter einfach nur zum Lächeln bringen möchten.

(Alle Bilder: © Inter IKEA Systems B.V. 2017, Servicenr. 06192 9399999)

Kommentieren