Spoonfork Ausgabe 16 erschienen

Die neue Ausgabe des Online-Magazins Spoonfork ist erschienen. Nach dem Umzug der Redaktion in ein neues Büro, können die Leser im Heft einen Eindruck vom Umzugs-Chaos gewinnen, indem sie in Spoonfork Rooms das neue Büro per Mausklick einrichten, Katastrophen des Alltags inklusive.

Im Bereich Musik stellt das Magazin zwei neue Entdeckungen vor, inklusive MP3-Downloads. An Designneuheiten gibt es Kicker mit echtem Stadionrasen, Tapeten, die die Wand hinunter laufen oder Objekte, die das heimische Chaos zelebrieren.

Special Guest ist diesmal der Londoner Illustrator Paul Willoughby und die Fotografin Tamara Staples zeigt Show-Hühner und die Erotik des Putzens.

Außerdem als Heft im digitalen Heft: der Film »Internet Horror Picture Show«.

Kommentieren