Termine für Designer

bis 10.6.2010

4. Internationaler Marianne-Brandt-Wettbewerb 2009/2010

Das Bauhaus erfreut sich 90 Jahre nach seiner Gründung noch immer allgemeiner Aufmerksamkeit. Doch nicht nur das Jubiläum ist ein Grund dafür. Unter dem Eindruck mehrerer sich überlagernder Krisen, darunter die der Weltwirtschaft und des Weltklimas, gewinnen nach einer Hochphase des Hedonismus rationale Gedanken wieder stark an Bedeutung.Für Marianne Brandt und andere Aktivisten des Bauhauses stand Vernunft nie im Widerspruch zu Ausstrahlung und emotionaler Wärme. In diesem Sinne steht auch der 4. Marianne-Brandt-Wettbewerb, ausgeschrieben in ihrer Heimatstadt Chemnitz, wieder unter dem bewährten Motto »Die Poesie des Funktionalen«.

Wie bei den vorherigen drei Wettbewerben gibt es auch 2010 die Kategorien »Produktgestaltung« und »Fotografie« erinnernd an die Hauptarbeitsgebiete
Marianne Brandts. Die variable dritte Kategorie dieses Wettbewerbes widmet sich dem Thema »Licht im öffentlichen Raum«.

Einreichung der Arbeiten: 1. − bis 10. Juni 2010

Mehr Informationen unter:

http://www.marianne-brandt-wettbewerb.de

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.