Termine für Designer

22.5.2012

4. Mobile Publishing-Konferenz

Immer mehr Verlagshäuser erweitern daher ihr Portfolio um mobile Angebote wie iBooks, Tabzines, native Apps oder browserbasierte Web Apps. Doch welche Produktkonzepte eignen sich für welche Inhalte? Wie kann der gestiegenen Erwartungshaltung der digitalen Zielgruppe entsprochen werden? Und welche Monetarisierungsmodelle funktionieren?

Antworten auf diese und weitere Fragen sollen Besucher der 4. Mobile Publishing-Konferenz erhalten.

Mehr Informationen unter:

http://www.buchakademie.de

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.