Termine für Designer

29.6.2015

Dauernde, nicht endgültige Form

Was 1955 als »Ständige Schau formschöner Industrieerzeugnisse« in der Villa Hügel begann, hat sich inzwischen zur weltgrößten Ausstellung zeitgenössischen Designs entwickelt. Rund 2.000 internationale Designobjekte präsentiert das Red Dot Design Museum aktuell im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein.

Anlässlich dieses Jubiläums präsentieren das Ruhr Museum und das Red Dot Design Museum eine Ausstellung über 60 Jahre Designgeschichte in Essen. Unter dem Titel »Dauernde, nicht endgültige Form« thematisieren die beiden Museen auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein die bewegte Geschichte des Design Zentrums Nordrhein Westfalen.

Vom 29. Juni bis zum 23. August 2015 zeigen das Ruhr Museum und das Red Dot Design Museum die gemeinsame Ausstellung.

Mehr Informationen unter:

http://www.red-dot-design-museum.de/de/essen/

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.