Termine für Designer

9.10.2006

Illustrat-o-rama

Illustrat-o-rama, Die Münchner Illustratorenszene stellt zum 2. Mal in den Kunstarkaden aus. Unter dem Motto »Mahlzeit« servieren die Künstler dem Betrachter ihre Techniken und Stile.Dem Besucher erwartet bissiger Humor, verträumte Aquarelle, witzige Cartoons, zarte Malereien, knallige Computergrafiken, coole Comics und alles Mögliche darüber und dazwischen.

Es sind unter anderem Bilder von Künstlern wie Uli Oesterle, Beate Speck-Kafkoulas oder Christian Weiss zu sehen. Zur Vernissage am Montag (9.10.2006 ab 19 Uhr) hält Hans Gerlach, Kochbuchautor und Food-Kolumnist im SZ-Magazin eine appetitanregende Eröffnungsrede. Für weitere Genusshappen sorgen Cartoonist Erik Liebermann (SZ, FAZ) und andere Illustratoren mit Live-Zeichnen.

Am Samstag, den 14.10.2006 um 20.00 Uhr tischen Nicola D. Schmidt, Benno Heisel, Verena Obgleich und Georg Eggers alias Grög! aus der Münchner Poetry-Slam Szene vor der Kulisse herzhafter Illustrationen bittersüße Worte auf. (Eintritt: 4 Euro)

Am Sonntag, 15.Oktober, um 12.00 Uhr lädt Alla Churikova Kinder ein, gemeinsam Trickfilme anzuschauen und über sie zu sprechen. Sie zeigt, wie Trickfilme entstehen, und verrät, wie man selber einen Trickfilm machen kann. Im Programm: Filme von Nick Park, Konstantin Bronzit, Michael Dudok, de Wit u.a. Ebenfalls am Sonntag lädt Alla Churikova zu einem Animationsprogramm ein, das Kunst-Trickfilme zeigt, die bei Filmfestivals ausgezeichnet wurden.

Zur abschließenden »Finissage« am 21. Oktober, die zur langen Nacht der Museen stattfindet, gibt es eine Versteigerung von Originalzeichnungen ab 1 Euro.

http://www.illustrat-o-rama.com

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.