Termine für Designer

2.6.2007

Sebastian Linnerz, Bilderfinden.

Bilder finden sich überall. Man muss sie nur im richtigen Moment einfangen: Der Schatten einer Rose hinter einem Vorhang, ein Stapel Porzellanschalen bei einem Buffet, Spuren von Schlittschuhen auf der Eisfläche eines gefrorenen Weihers … immer sind es die unerwarteten Details im Alltäglichen, die Sebastian Linnerz bei seiner Motivsuche mit der Kamera interessieren. Das Ergebnis sind Fotografien, die viel Raum für Gedanken des Betrachters lassen.Mit diesen »gefundenen Bildern« gestaltet Sebastian Linnerz für Deutschlandradio seit zwölf Jahren die Cover der vierteljährlich erscheinenden Broschüre »hörspielfeature«. In einer Ausstellung im Foyer des Deutschlandfunks werden nun Motive der letzten Jahre als Installation im Raum präsentiert.

Weiterer Bestandteil der Ausstellung sind die farbigen Fotografien »Schrift Zeichen Spuren«, zwischen 1995 und 2007 aufgenommen auf Reisen in Europa und Kanada. Sie zeigen malereiartige Details von vergänglicher Kommunikation: Buchstaben und Zeichen auf Schildern und Wänden.

Bei der Vernissage am 1. Juni spricht Klaus Pilger (Deutschlandfunk) zur Einführung. Die Pianistin Yin Chiang spielt Musik von Philip Glass.

Eröffnung: 1. Juni 2007 um 19.00 Uhr
Dauer der Ausstellung: 2. Juni bis 28. September 2007
Öffnungszeiten: täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr
Ort: Deutschlandfunk Foyer, Raderberggürtel 40, 50968 Köln

Weitere Informationen unter (0221) 345 21 66 oder (0221) 51 57 79 und im Internet:

http://www.bilderfinden.com

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.