Anzeige

Alphatween für Buttons

Mit dem nachfolgenden Script können mehrere Buttons mit einem Alphatween in Flash MX animiert werden.

Jeder Button wird in einen separaten Movieclip auf der Bühne positioniert. Hierbei muss man jedem Movieclip ein eigenen Instanznamen (bt1 – btX) zuweisen.

In dem Script ist anschließend die Variable »anz« sowie die »zuweisung« entsprechend anzupassen. Mit »aProzent« kann beispielsweise die Deckkraft definiert werden.

Die Buttonbefehle können ggf. erweitert oder geändert werden.

//Copyright by Ralf Berg 2005
//info@r-berg.de
// Alphageschwindigkeit
var gesch = 3;
// Anzahl der MC
var anz = 5;
// alphaprozent
var aProzent = 50;
// Array für die Buttonzuweisung
zuweisung = new Array(„http://webseite1.de“, „http://webseite2.de“, „http://webseite3.de“, „http://webseite4.de“, „http://webseite5.de“);
// Funktionen für die Alphasteuerung
function alphahell(bt) {
this[„bt“+bt].onEnterFrame = function() {
if (this._alpha>aProzent) {
this._alpha -= gesch;
}
if (this._alpha<=aProzent) {
delete (this.onEnterFrame);
}
};
}
function alphadunkel(bt) {
this[„bt“+bt].onEnterFrame = function() {
if (this._alpha<=99) {
this._alpha += gesch;
}
if (this._alpha>=99) {
delete (this.onEnterFrame);
}
};
}
//Funktionen für die Buttonbefehle
this.onEnterFrame = function() {
for (i=1; i<=anz; i++) {
this[„bt“+i].bt = i;
this[„bt“+i].link = zuweisung[i-1];
this[„bt“+i].onRollOver = function() {
_root.alphahell(this.bt);
};
this[„bt“+i].onRollOut = function() {
alphadunkel(this.bt);
};
//Diesen Bereich können Sie beliebig anpassen oder erweitern
this[„bt“+i].onRelease = function() {
getURL(this.link, „_blank“);
trace(this.link);
};
}
delete (this.onEnterFrame);
};

Autor: Ralf Berg

Kommentieren