Prototyping Interfaces

Standen am Ende des Designprozesses früher statische Gegenstände, so sind es heute zunehmend Interaktionen – Dinge, die sich verhalten. Das Buch aus dem Verlag Hermann Schmidt Mainz führt in vvvv, Arduino, Tracking-Verfahren und Display-Technologien ein. Anhand von Praxisbeispielen werden die Möglichkeiten des Prototyping dargestellt.

Prototyping findet in den unterschiedlichsten Bereichen und Ausprägungen statt. Es reicht von einfachen Papiermodellen bis hin zu ausgereiften, technischen Installationen eines Ausstellungsexponats. Innerhalb der Publikation begleitet man die Autoren Jan Barth, Roman Stefan Grasy, Jochen Leinberger, Mark Lukas und Markus Lorenz Schilling zu unterschiedlichsten »Baustellen« des Prototyping. Gestalter aus unterschiedlichsten Bereichen des Interactiondesigns geben Einblicke in ihre Praktiken, Werkzeuge und Erfahrungen mit interaktiven Skizzen.

Neben den Grundlagen zu vvvv und Arduino werden auch Anwendungsbeispiele in dem Buch vorgestellt. So liest man Wissenswertes über Temperatursensoren, Beschleunigungssensoren, Potenziometer und erhält aktuelle Informationen zu Themen wie Colortracking, Multitouch, Multiscreen, Gestensteuerung oder Augmented Reality. Dabei zeigt die Publikation detaillierte und themenbezogene Fotos sowie einfach und verständlich gehaltene, skizzenhafte Darstellungen.

»Prototyping Interfaces« wirft auf 336 Seiten einen Blick in eine Welt, die manche heute noch womöglich für Science-Fiction halten. Das Buch bietet einen »interaktiven« Festeinband mit Prägung (kann mit Krokodilklemme am Arduino-Board angeschlossen werden, um mit der Hand eine Animation zu beeinflussen) und ist für 75 Euro im Handel erhältlich.

Preis:
Ausführung:
Festeinband
Verlag:
Hermann Schmidt Mainz
ISBN:
9783874398435
Jetzt bestellen bei amazon.de

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz