Konkurrenz für den Osterhasen

Lexmark und Corel haben sich zu Ostern etwas einfallen lassen. Bekleben statt bemalen lautet die Devise: Ostereier mit fertigen oder selbst gemachten Folien-Motiven versehen.

Alle, die ihre Lieben mit persönlich gestalteten Ostereiern überraschen wollen, können dies mit Hilfe von fertigen oder selbst erstellten Ostermotiven, handelsüblicher Tattoofolie sowie einem Tintenstrahldrucker realisieren. Osterliebhaber besorgen sich hierfür gebräuchliche Tattoofolie, bedrucken diese mit einem Drucker und bekleben die Ostereier anschließend damit.

Unter dem Link »Osteraktion« auf der Lexmark- und Corel-Website stehen fünf Vorlagen zum Herunterladen bereit. Außerdem kann man sich selbst ans Werk machen und z.B. mit Hilfe kostenloser Test-Versionen eigene Motive gestalten.

Die Aktion endet am 11. April 2007.

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.