RAW 2020: Festivalwochen und Sonderausstellungen

bis 19.04.2020

Das vierwöchige Festivalprogramm bietet zahlreiche Gelegenheiten zu Inspiration und Austausch. Dazu beitragen sollen u.a. Filme, Künstlergespräche, Workshops, eine Fotomesse und ein zweitägiger Fotobuch-Salon. Symposium und Vortragsreihe werden konzentriert das Leitthema »Changing Realities« beleuchten.

Ausstellungsorte der Sonderreihe »RAW Plus« sind die Galerie Altes Rathaus, die Galerie im Village und die Marcusheide. In der Galerie Altes Rathaus werden die interessantesten Beiträge aus der diesjährigen Ausschreibung des renommierten Otto-Steinert-Preises gezeigt. In der Galerie im Village erhalten regionale Fotografinnen und Fotografen die Gelegenheit, sich dem Festivalpublikum zu präsentieren. In der Open-Air-Ausstellung auf der Marcusheide werfen Arbeiten von Peter Bialobrzeski und Studierenden der Hochschule für Künste Bremen Blicke auf die Urbanisierung der Welt.

Eröffnet wird RAW 2020 am Samstag, den 21. März 2020. Die Festivalwochen sowie die Sonderausstellungsreihe »RAW Plus« enden am 19. April 2020, die zentralen Ausstellungen in den vier Worpsweder Museen werden bis zum 7. Juni 2020 zu sehen sein.

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.