RAW 2020: Zentrale Ausstellungen

bis 07.06.2020

Im Frühjahr 2020 präsentiert die »RAW Phototriennale Worpswede« unter dem Thema CHANGING REALITIES herausragende Positionen der zeitgenössischen Fotografie.

Die Große Kunstschau wird wesentlich durch das Landschaftsbild geprägt. Deshalb werden dort exemplarische Positionen zum Thema »Landschaft« zu sehen sein. Das bereits in der 4. Generation geführte Haus im Schluh zeigt »Porträt« und »Familie« und deren Wandel. Die Worpsweder Kunsthalle, die bereits in den 70er Jahren Kunst aus der ehemaligen DDR gezeigt hat, widmet sich anlässlich 30 Jahre Wiedervereinigung dem Thema »Blickpunkt Ost«. Im Barkenhoff, einem Gesamtkunstwerk des Jugendstils, werden die Sujets »Interieur« und »Stillleben« eine lebendige Brücke zwischen dem Heute und dem Gestern schlagen.

Eröffnet wird RAW 2020 am Samstag, den 21. März 2020. Die Festivalwochen sowie die Sonderausstellungsreihe »RAW Plus« enden am 19. April 2020, die zentralen Ausstellungen in den vier Worpsweder Museen werden bis zum 7. Juni 2020 zu sehen sein.

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.