Studio Tolerance

bis 17.07.2022

Eine Sonderpräsentation der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin in Zusammenarbeit mit dem Tolerance Project, New York

184 Grafiker*innen aus 56 Ländern weltweit haben sich schon beteiligt am Tolerance Project – einer Plakataktion, die Mirko Ilić 2017 in New York ins Leben rief. Einzige Vorgabe: Das Wort „Toleranz“ soll auf dem Plakat erscheinen. Rund 50 dieser Tolerance Poster – darunter Entwürfe von Milton Glaser, Paula Scher, Edel Rodriguez, Dan Reisinger, Annette Lenz u.v.m. – werden nun am Kulturforum präsentiert. Sie zeigen nicht nur eine immense Vielfalt an grafischen Lösungen, sondern auch die Bandbreite dessen, was soziale Akzeptanz international ausmacht – in Bezug auf nationale, religiöse oder sexuelle Identität ebenso wie politische Haltung. In Workshops für Jugendliche wird das Thema entlang aktueller Diskurse verhandelt, politische Bildung und kreatives Gestalten treffen aufeinander.

Zeitraum: 17. Mai – 17. Juli 2022

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.