Typologie. Eine Studie zu Alltagsdingen (Eröffnung)

06.12.2019

Das französische Designkollektiv »Collections Typologie« recherchiert und dokumentiert, wie sich die Form anonymer Produktarchetypen – Weinflaschen oder hölzerne Gemüsekisten – über Jahrhunderte hinweg immer wieder lokalen Gegebenheiten und Nutzungen anpasst.

In einer informellen Eröffnungsveranstaltung am Nikolausabend berichten die Mitglieder von Collections Typologie von ihren Studien. Zur Stimmung tragen traditionsreiche Glühwein-Rezepturen bei, die sich ebenfalls über Generationen weiterentwickelt haben.

Der Eintritt ist frei.

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.