Green Product Award 2021 (Regular Bird)

bis 31.10.2020

Warum wächst mein Haus nicht mit mir mit? Kann ich mein Bett in einen Schreibtisch verwandeln? Was ziehe ich eigentlich im Homeoffice an? Welches neue Material macht mein Produkt eigentlich wirklich nachhaltig?

Gesucht werden in 11 Kategorien sowohl Konzepte als auch existierenden Lösungen, die einen nachhaltigen Lebenstil zur Wirklichkeit werden lassen.

Zeitplan:
1.09. - 31.10.2020 23:59: Regular Bird Einreichungsphase
1.11. - 30.11.2020 23:59: Late Bird Einreichung
19.12.2020: Veröffentlichung der Nominierten
19.12.2020 - 31.1.2021: Durchführung der Publikumswahl. Parallel: Jury-Bewertung
10.03.2021 : Preisverleihung in München, Veröffentlichung des Green Trend Books

Die Awards sind für Produkte und Services sowie Konzepte, die sich hinsichtlich der Aspekte Design, Innovation und Nachhaltigkeit auszeichnen. Die Awards bieten eine gemeinsame Plattform für etablierte Unternehmen und Start-ups und Studierende, um sich in Deutschland einer Fachöffentlichkeit und der Öffentlichkeit vorzustellen. Es erfolgt ein aktives Matchmaking unter den Teilnehmenden und mit den Partnern, um gemeinsame Projekte und Kooperationen zu initiieren, Jobs zu kreieren und den Wissensaustausch sowie die Nutzung neuer Methoden zu fördern. 2020 haben sich 1463 Teilnehmer aus 52 Ländern beworben.

Der Green Product Award zeichnet Produkte und Services aus, die bereits am Markt sind. Er richtet sich an Start-Ups und Unternehmen. Der Green Concept Award, der in Kooperation mit der IKEA Stiftung verliehen wird, widmet sich den Konzepten von Studierenden, Absolventen, Start-Ups und Unternehmen.

Hinweis: alle Angaben ohne Gewähr für Aktualität, Korrektheit und Vollständigkeit.