AnzeigeGrußkarten online drucken
Sponsored Content | Anzeige

Herbstliche Artworks: Moritz Adam Schmitt

Adobe hat fünf Künstler eingeladen, sich vom Herbst inspirieren zu lassen und aus ein und demselben Adobe Stock-Bild ein eigenes, stimmungsvolles Artwork zu gestalten. Den Start macht Moritz Adam Schmitt. Das Tutorial zeigt, wie es umgesetzt wurde.

Herbstliches Artwork von Moritz Adam Schmitt mit Adobe Stock Bildern

Moritz Adam Schmitt hatte unter anderem das Projekt »One Icon a day« ins Leben gerufen, bei dem er ein Jahr lang jeden Tag ein neues Icon auf seinem Instagram-Account kreierte. Für den Adobe Creative Connection Blog hat der Kölner Designer nun eine herbstliche Illustration auf Basis von Adobe Stock-Bildern realisiert. Wie die farbenfrohe Grafik entstand und welche Schritte dazu erforderlich waren, erklärt der Kreative im Detail:

1.) Recherche und Moodboard

Zunächst stand die Recherche zum Thema »Herbst« an und es galt, die Stimmungen der Jahreszeit in einem Moodboard einzufangen. Moritz Adam Schmitt nutzte dazu die Suchfunktion von Adobe Stock, mit der er gezielt Motive aufspürte und diese anschließend in seiner Bibliothek speicherte.

2.) Idee skizzieren

Zur Festlegung von Grundformen und der Bildaufteilung wurden anschließend Konzeptskizzen in Adobe Sketch gezeichnet. Das Timelapse-Video zeigt die Vorgehensweise des Kreativen:

3.) Erstellen des Dokuments in Adobe Illustrator CC

Im dritten Schritt kommt Adobe Illustrator CC zum Einsatz. In einem neuen Dokument (Format: DIN A3) wurde die zuvor skizzierte Vorlage zur weiteren Bearbeitung importiert.

4.) Charakter erstellen

Der Entwurf für die Illustration unterteilte der Designer in die Bereiche Vorder-, Mittel-, und Hintergrund. »Grundsätzlich fange ich mit dem Vordergrund an. Da ich Charaktere aber meistens zuerst bearbeite, fange ich auch hier beim Herrn mit der Sonnenbrille an. Bei solchen und ähnlichen Flat Design Charakteren reicht es meistens nur eine Seite zu erstellen und diese anschließend zu spiegeln.«, so der Kölner Kreative.

5.) Integration von Adobe Stock

Anschließend ging es mit dem Vordergrund und dem Rahmen weiter. Über die integrierte Adobe Stock-Suche in Illustrator fand der Designer ein Holzschild, welches er sodann als Vektor nachbaute.

6.) Vordergrund bearbeiten

Für die weiteren Bereiche des Vordergrundes wurde ebenfalls die integrierte Bildsuche verwendet, die zahlreiche Ergebnisse und Inspiration lieferte. »Grundsätzlich empfiehlt es sich natürlich Elemente selbst zu entwerfen. In der Realität sieht es allerdings meistens so aus, dass man nur begrenzt Zeit für ein Projekt hat und man sich, so gerne man es auch würde, nicht so lange an Kleinigkeiten aufhalten kann.«, erläutert der Kreative.

7.) Hintergrund erstellen

Der Hintergrund basiert auf der zuvor gezeichneten Skizze. Für Details wie den Bäumen oder auch dem Dorf im Hintergrund, wurde auf Elemente aus der Creative Cloud-Bibliothek zurückgegriffen.

8.) Charakter weiterentwickeln und Ausarbeitung der Details

Im finalen Schritt kam es zu weiteren Detailanpassungen. Vor allem der Charakter im Zentrum der Illustration erfuhr eine Überarbeitung, da Moritz Adam Schmitt der Überzeugung war, dass ein Bauer oder Farmer wesentlich besser zum Thema Herbst und Ernte passen würde.

Alle Schritte zur Entstehung der herbstlichen Illustration sind nochmal hier in einem Video zusammengefasst:

Demnächst stellt Adobe noch weitere Kreative und ihre herbstlichen Kreationen vor. Für diejenigen, die selbst loslegen möchten, gibt es für Erstanmelder von Adobe Stock 10 Bilder zum Testen.

Kommentieren