Anzeige

»Hovering Art Director« als Actionfigur

Was passieren kann, wenn es im Kreativalltag mal wieder schnell gehen muss, hat Adobe in einer humorvollen Kampagne visualisiert, die im März weltweit startete. Jetzt ist die dazu passende, sprechende Actionfigur verfügbar.

Hovering Art Director Action-Figur

Mit dem »Hovering Art Director« wird eine typische Agentursituation beschrieben: Auf einmal muss alles ganz schnell gehen, der Kunde hat abstrakte Wünsche und den Vorstellungen des Vorgesetzten lässt sich nicht ohne weiteres gerecht werden.

Adobe Stock nahm sich im März dieses Szenarios an und präsentierte neben einem Video sowie kurzen Clips auch gleich das kreative Endergebnis, das aus unzähligen Stockbildern bestand. Mit den Videos und der Illustration wollte Adobe zudem auf den neuen Marktplatz für Stockmedien hinweisen, der sich nahtlos in Programme der Creative Cloud integrieren lässt.

Mittlerweile gibt es zur Kampagne eine offizielle »Hovering Art Director« Actionfigur. Die Figur kann 20 Zeilen eines vorher aufgezeichneten Textes sprechen – die sogenannten »Hovering Art Director Lines«.

Bis zum 21. Mai 2017 haben Kreative die Chance, eine dieser Action-Figuren zu gewinnen, indem sie eine eigene »Hovering Art Director Line« beisteuern. Auf der Website zur Action-Figur kann man schon mal sehen, was andere Kreative sich haben einfallen lassen.

Mehr zur Actionfigur gibt es im Video auf YouTube. Im Zuge der Aktion findet außerdem am 7. Juni ein interaktives Live-Webinar mit Paul Trani statt. Während des Streams hat man ebenfalls die Gelegenheit, Actionfiguren zu gewinnen.

Kommentieren