Disorder in Progress

»Nach »Brasil Inspired«, welches die schillernd-lebendigen Seiten Brasiliens gezeigt hat, geht es in »Disorder in Progress« um die Kontraste des brasilianischen Alltags. In dem Buch beschäftigen sich zumeist lokal tätige Designer mit dem sozialen und politischen Spannungsfeld ihres Landes.

Probleme mit der Bürokratie, politische Korruption oder gewaltsame Eingriffe im sozialen Beziehungsgeflecht werden ins Bild gesetzt. Indem die Reibungspunkte schonungslos präsentiert werden, soll die Suche nach Lösungen beschleunigt werden.

Die Buchgestaltung selbst fungiert als Metapher, denn hinter dem farbig leuchtenden Einband verbergen sich schwarz-weiß Illustrationen und Fotografien.

Das Buch zeigt u.a. Arbeiten von Carlos Bêla, Collectivo Design, Stephan Doitschinoff, Raquel Falkenbach, Linn Olofsdotter, Eduardo Recife und Nando Costa.«

Preis:
EUR 19,90
Ausführung:
Broschiert, 96 Seiten
Verlag:
Die Gestalten Verlag
ISBN:
978-3899551501
Bewertung:

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.