BLICKFANG – Deutschlands beste Fotografen: Band 11 ist erschienen

Das Fotografie-Jahrbuch »BLICKFANG – Deutschlands beste Fotografen« ist mit der Ausgabe 2019/2020 erschienen. Der Band im überarbeiteten Design bietet zwei verschiedene Farbvarianten (rot und blau).

Blickfang - Deutschlands beste Fotografen Band 11

Mit 4 Kilogramm Gewicht und 624 Seiten Inhalt stellt das Buch die vielseitige Fotografie-Szene in Deutschland vor und präsentiert Arbeiten von rund 200 FotografenInnen.

Neben bekannten Namen der Branche haben auch diesmal erneut Newcomer ihren Platz im Band gefunden. Alle Arbeiten sind jeweils auf einer bis maximal drei Doppelseiten zu sehen. Ergänzend dazu gibt es einen großen redaktionellen Teil.

Blickfang Fotografen

In insgesamt 20 Interviews stehen Christian Brecheis, Jens Görlich, Janine Graubaum, Johanna Kraft, Lena Burmann, Miriam Lindthaler, Markus Altmann, Rasmus Kaessmann, Harry Weber, Benno Kraehahn, Thomas Schorn, Heiko Laschitzki, Thorsten Futh, Per Kasch, Delia Baum, Lina Grün, Meike Kenn, Ava Pivot, Jens Koch und Thomas Ternes Rede und Antwort.

Wie aus der Jahrbuch-Reihe gewohnt, wurde auch bei der Produktion des Buches viel Wert aufs Detail gelegt. Die Inhaltsseiten sind diesmal wieder ohne Drucklack versehen. Zudem kommen unter anderem drei Pantone-Sonderfarben und verschiedene Folienprägungen zu Einsatz.

Blickfang im Detail

Der in zwei Cover-Farbvarianten (rot & blau) erhältliche Bildband ist für 49,90 Euro online (z.B. bei amazon.de) sowie über den stationären Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-939028-88-8).

Parallel zur Veröffentlichung der Printausgabe finden sich auch online auf der BLICKFANG-Website wieder neue und aktualisierte Portfolios, News und mehr.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz