Canon stellt »EOS 5D Mark II« vor

Die Nachfolgerin der EOS 5D verspricht eine Auflösung von 21 Megapixel und ermöglicht die Aufnahme von Filmsequenzen in »Full HD«.

Im Movie-Modus zeichnet das neue EOS-Modell Filmsequenzen in Full-HD-Qualität (1.920 x 1.080 Pixel) und mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Kamera hat einen von Grund auf neu entwickelten Canon-CMOS-Sensor und bietet eine ISO-Empfindlichkeit von 100-6.400, die nach unten auf ISO 50 und nach oben bis ISO 25.600 erweitert werden kann.

Das EOS- Integrated-Cleaning-System gibt es jetzt mit neuer Fluorbeschichtung auf dem Tiefpassfilter, die die antistatischen Eigenschaften verbessern soll. Der 3,0 Zoll große LCD-Monitor mit Clear View bietet VGA-Auflösung mit zirka 920.000 Bildpunkten, einen 170 Grad weiten Betrachtungswinkel und Reflektionen mindernde Beschichtungen. Das Menüsystem verfügt über eine »Quick Control«-Ansicht. JPEG-komprimierte Bilder können direkt in der Kamera optimiert werden.

Ab Ende November soll die »EOS 5D Mark II« zum Preis von EUR 2.499,- (Gehäuse) im Handel erhältlich sein.

Kommentieren