Gudberg im Dezember

Groß im A3-Format kommt es daher und in Farbe auf Recycling-Papier gedruckt: das Gudberg-Magazin. Es beschäftigt sich in der Dezember-Ausgabe mit Kunst, Grafik-Design und Fotografie.

Viermal im Jahr erscheint das unabhängige Magazin, das sich monothematisch mit dem, was die visuelle Kultur gerade bewegt, befasst. Unter dem Titel »why/why not« haben sich für diese Ausgabe Künstler, Fotografen und Designer zusammengefunden und Seiten gestaltet.

Die druckfrische Dezember-Ausgabe liegt in einer limitierten Auflage von 2.000 Exemplaren in ausgewählten Museen und Läden aus.

Wer sich einen Eindruck von den vorangegangenen Ausgaben machen möchte: Gudberg stellt die Exemplare u.a. zum online Anschauen zur Verfügung.

Kommentieren