Nik Collection kostenlos

Google hatte 2012 den Bildbearbeitungs-Spezialisten Nik Software übernommen. Nun steht die neueste Version von »Nik Collection« für Photoshop und Lightroom zum Downloaden bereit.

nik-collection-abb1

Die »Nik Collection« umfasst die Tools »Analog Efex Pro«, »Color Efex Pro«, »Silver Efex Pro«, »Viveza«, »HDR Efex Pro«, »Sharpener Pro« und »Dfine«. Die Programme sind einzeln lauffähig und lassen sich darüber hinaus als PlugIns für Photoshop und Lightroom installieren.

nik-collection-abb2

Mit der Kollektion wird dem Anwender eine ganze Reihe von Bildbearbeitungsfiltern zur Verfügung gestellt. Mit den Filtern lassen sich Fotos digital nachbearbeiten und per Schieberegler sowie diversen Presets und eigenen Einstellungen Einfluss auf Schärfe, Farbwirkung, Lichter, Schatten und Co. nehmen.

Auf der Google-Seite zur »Nik Collection« lässt sich die Sammlung für Windows und Mac (OS X) direkt als .exe-Datei oder .dmg-File herunterladen.

Update:

Die Nik Collection wurde mittlerweile von DxO aufgekauft. Die Filter gibt es in einer neuen Version, die 30 Tage lang getestet werden darf, direkt auf der Website zu den Filtern.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz