Infos rund um die Briefhülle

Die rugi Briefhüllen-Manufaktur hat ihren »manufakturbrief« veröffentlicht. Er soll quartalsweise über Hintergründe, Ideen und Entwicklungen rund um die Briefhülle informieren.

Der erste »manufakturbrief« in diesem Jahr behandelt Haptik und ihre Nutzung für aufmerksamkeitsstarke Mailings, Blindprägung als Veredelungsmethode sowie die Geschichte des Papiers.

Außerdem werden zwei besondere Briefhüllen ausführlich vorgestellt: Wer bisher dachte, Luftpolsterhüllen seien zwar zweckmäßig, aber nicht besonders ästhetisch, wird evtl. von einer neuen Kombination aus Form und Funktion angesprochen werden. Um »innere Werte« geht es bei der zweiten Hülle, deren ornamentales Innenfutter gleichzeitig als optischer Sichtschutz dient.

Auf der Website der rugi Briefhüllen-Manufaktur kann man sich den »manufakturbrief« als PDF-Datei (2,3 MB) herunterladen.

Kommentieren