Mal ein Thema am Rande – Folien

Diese Rubrik hat den Namen Papier & Co. und in diesem Beitrag wollen wir ein Produkt aus dem »Co.« beleuchten, nämlich eine Folie: »PicoFilm«.

»PicoFilm« ist eine Polyesterfolie, die vom Ettlinger Großhändler Schneidersöhne vertrieben wird. Neu ist, daß dieses Produkt sowohl im Offset- als auch im Laserdruck zu verarbeiten ist.

»PicoFilm« hat einen Schmelzpunkt, der bei ca. 250 Grad Celsius liegt und kann daher auch in Laser- oder Digitaldruckern verwendet werden. Da auf der Oberfläche des Materials ein Primer aufgebracht ist, kann es vorher im herkömmlichen Nass-Offsetdruck verarbeitet werden.

Das Produkt gibt es in acht Stärken von 150 bis 360 gr/qm und in den Oberflächen glossy, matt und transparent matt. Einsatzgebiete sind z.B. Etiketten, Tickets oder Ausweise.

Weitere Informationen erhält man per E-Mail unter picofilm@papyrus.com

Autor: Torsten Prinzlin

Kommentieren