Römerturm liefert Milch zum Anfassen

In Anlehnung an das Naturprodukt Milch hat Römerturm ein neues Feinstpapier entwickelt. Zu den Hauptbestandteilen von »Papermilk« zählen Milchfasern, die aus Überresten der Milchproduktion gewonnen werden.

papermilk-abb1

Sie sorgen für eine weiche Oberfläche. Kombiniert mit Baumwoll-Linters und einem reinen holzfreien ECF Zellstoff aus nachhaltig bewirtschafteten Quellen bietet das Feinstpapier eine samtige Haptik.

»Wir fanden es spannend, für die Papierherstellung gänzlich neue Bestandteile zusammenzuführen«, erklärt Petra Roß, Marketingleiterin bei Römerturm. »Dass dadurch einem Abfallprodukt der Lebensmittelproduktion neues Leben eingehaucht wurde, ist ein angenehmer Nebeneffekt.«

papermilk-abb2

Die neue Papierkreation bietet vielseitige Druck- und Veredelungsmöglichkeiten und ist exklusiv bei Römerturm erhältlich. Verfügbar ist Papermilk in den Grammaturen 140, 250 und 350 g/m².

Um die Vorzüge von Papermilk zu verdeutlichen, hat Römerturm Marketing-Tools entwickelt, darunter eine vielseitig bedruckte und veredelte Milchtüte. Weitere Informationen und den Papiermuster-Service gibt es auf der Website von Römerturm.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz