Apples Neuheiten der MWSF 09

Auf der Macworld in San Francisco hat Apple neue Produkte vorgestellt. Dabei handelt es sich um iLife ’09, iWork ’09, MacBook Pro 17-Zoll und Entwicklungen im iTunes Store.

iLife ’09 bietet Upgrades von iPhoto, iMovie und GarageBand und iDVD sowie eine aktualisierte Version von iWeb.

Die Produktivitätssoftware-Suite iWork ’09 wurde ebenfalls überarbeitet und bietet neue Funktionen der Programme Keynote und Pages. Zusätzlich präsentiert Apple mit iWork.com Public Beta einen in der Entwicklung befindlichen Dienst für den Austausch von iWork ’09-Dokumenten im Netz.

Bis zu acht Stunden Laufzeit und 1.000 Ladevorgänge der Batterie soll das neue MacBook Pro 17-Zoll-Modell bieten. Es verfügt u.a. über: Intel Core 2 Duo Prozessor, hochauflösendes LED-Display und Multi-Touch-Trackpad aus Glas.

Auch der iTunes Store hat neue Entwicklungen zu vermelden. Alle Songs sollen ohne digitale Rechteverwaltung (DRM-frei) angeboten werden. Die Nutzer können Lieder direkt auf das iPhone 3G über ein 3G-Netzwerk zum selben Preis herunterladen. Ab April 2009 werden Songs in iTunes zu drei verschiedenen Preispunkten angeboten.

Kommentieren