Dünnste externe Festplatte der Welt

Exklusiv für den Mac hat Freecom die nach Angaben des Herstellers wohl dünnste Festplatte der Welt vorgestellt. Das »Mobile Drive Mg« in der 320 GB-Version ist 10 mm hoch und verfügt über eine USB 3.0-Schnittstelle.

Eine 750 GB-Variante ist ebenfalls angekündigt worden. Diese misst 12 mm in der Höhe und verfügt ebenfalls über einen USB 3.0-Anschluss. Darüber hinaus ist das größere Modell optional auch mit einer zusätzlichen FireWire 800-Schnittstelle verfügbar.

Das Gehäuse der »Mobile Drive Mg« besteht aus Magnesium. Die Festplatten der Serie sind abwärtskompatibel mit USB 2.0-fähigen Computern und Notebooks. Farblich orientieren sich die Modelle laut Freecom am MacBook von Apple.

Das »Mobile Drive Mg« wird über Apple-Reseller ab Mitte Januar 2011 in den Varianten 320 GB (USB 3.0, 79 Euro), 750 GB (USB 3.0, 119 Euro) und 750 GB (USB 3.0 + FireWire 800, 129 Euro) erhältlich sein.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz