Microsoft Expression Studio 2 angekündigt

Die nächste Generation der Werkzeuge von Microsoft für das Web- und Interfacedesign soll am 7. Juli 2008 in Deutschland erscheinen und neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit von Designern und Entwicklern liefern.

Expression Studio 2 kommt ein Jahr nach der Version 1 heraus und enthält Updates für jeden Bestandteil der Suite. Insgesamt bietet sie mehr als 100 neue Funktionen und unterstützt erstmals Microsoft Silverlight. Damit sollen Designer und Entwickler browser- und plattformübergreifende Web-Anwendungen erzeugen können.

Expression Web 2 unterstützt nun PHP und den Import von Adobe Photoshop-Dateien. Expression Blend 2 unterstützt Silverlight sowie Vertex-Animationen und enthält eine verbesserte Nutzeroberfläche mit einer neuen Split Design/XAML-Ansicht.

Expression Design 2 bietet optimierte Export-Funktionalität, unter anderem für einzelne Datei-Abschnitte. Expression Media 2 verwaltet Daten in Katalogen und unterstützt nun die neuesten Dateiformate von Microsoft Office 2007 und Microsoft Office for Mac 2008. Expression Encoder 2 ermöglicht die Optimierung von Video-Dateien für die Veröffentlichung im Internet, als Streaming Video, Multimedia-Werbung oder anderen Projekten.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz