AnzeigeGrußkarten online drucken

»Pop« und »Hoop« von Polaroid

Mit der digitalen Sofortbildkamera » Pop« und der kabellosen Smart-Home-Kamera »Hoop« präsentiert Polaroid gleich zwei Neuheiten.

Die »Polaroid Pop« fängt Momente hochauflösend ein und druckt sie auf Wunsch sofort aus. Bilder werden im Polaroid-Rahmen auf das neue 3,5“ x 4,25“ (8,9 cm x 10,8 cm) große Fotopapier gedruckt. Zuvor können Nutzer digitale Sticker und kreative Filter auf die Fotos anwenden. Außerdem besteht die Möglichkeit, den unteren Teil des Polaroid-Rahmens zu beschriften oder mit Skizzen zu versehen. Über eine WLAN- oder Bluetooth-Verbindung lässt sich die digitale Sofortbildkamera mit Mobilgeräten koppeln.

Die Polaroid Hoop ist als Sicherheitskamera für Zuhause gedacht und nimmt Videos in 1080p Full-HD-Auflösung auf. Über einen anpassungsfähigen Algorithmus erlernt das Modell zwischen normalen täglichen Ereignissen und ungewöhnlichen Geschehnissen zu unterscheiden. Das Sichtfeld soll durch das 140°-Weitwinkelobjektiv besonders groß sein.

Die Smart-Home-Kamera kann über eine kostenlose Android- oder iOS-App eingerichtet werden. Bei ungewöhnlichen Ereignissen benachrichtigt die Polaroid Hoop den Nutzer automatisch über die App und Push-Meldungen.

Preise und Verfügbarkeit

Ab Oktober soll die digitale Sofortbildkamera »Polaroid Pop« für ca. 249,99 Euro im Handel erhältlich sein. Der Preis einer 10er-Packung des Fotopapiers wird ca. 9,99 Euro betragen. Die »Polaroid Hoop« kommt im vierten Quartal 2017 auf den Markt. Das Kameramodell für den Inneneinsatz wird für ca. 189,99 Euro, die Variante für den Außeneinsatz für ca. 199,99 Euro erhältlich sein.

Kommentieren