Tutorials: Produktfotos

Wie man mit einfachen Mitteln zu professionell aussehenden Produktbildern kommt, verrät Dustin Dolby in seinen Video-Tutorials. Der Fotograf zeigt, wie typische Objekte der Werbung fotografiert und bearbeitet werden.

Dabei wird mit handelsüblichen Speedlight-Blitzgeräten gearbeitet und auf kostengünstige Hilfsmittel wie Diffusoren und Pappen zurückgegriffen. Die Schritte, die zum finalen Bild führen, sind in den Videos festgehalten.

In verständlichen Ausführungen geht es Staub und Kratzern an den Kragen, Farben werden korrigiert sowie Reflexionen und Hintergründe nachträglich eingefügt. Die effektiven Tipps und Kniffe gehen gezielt auf Details ein und lassen sich bei der eigenen täglichen Arbeit mit Fotos nutzen.

Bislang sind drei Videos der Reihe »How to photograph …« erschienen. Diese zeigen, wie man Weinflaschen fotografiert, einfache Produkte dramatisch wirken lässt und Kosmetikprodukte ablichtet und nachbearbeitet.

Fotos: workphlo / Dustin Dolby

Kommentare
  1. hallo,

    tolle Tipps und Informationen. Viele Onlinekunden entscheiden sich anhand der Produktfotos zum Kauf des Produkts. Ich erlebe immer häufiger, dass Kunden die Ware unprofessionell in Szene setzen und sich dann wundern, dass keine Verkäufe stattfinden. Dabei sind professionelle Produktfotos so Kaufentscheidend. Lieber ein paar Euros investieren und somit Zeit und Geld sparen

Kommentieren