Crowdfunding: Kreative Design-Projekte im Herbst

Crowdfunding Design-Projekte im Herbst

Auch im Herbst gibt es wieder eine Reihe von sehenswerten Design-Projekten, die auf finanzielle Unterstützung per Crowdfunding hoffen. Designer in Action stellt einige davon vor:

2getherMAG – Das Fotomagazin

2gether Mag Fotografie

Mit dem »2getherMAG« soll ein unabhängiges und exklusives Fotomagazin von und für Fotograf*innen entstehen. Die Ausgaben sollen spektakuläre Bilder zeigen und spannende Geschichten bringen – mit Themen wie Reisen, Hochzeiten in den Bergen, die Magie der analogen Fotografie und viele weitere mehr.

Auf startnext wurde das erste Fundingziel bereits erreicht. Bis zum 13. Dezember kann man das Vorhaben unterstützen und sich beispielsweise eine Ausgabe vorab für 11,90 Euro sichern.

2getherMAG – Das Fotomagazin

Aether

Aether

»Aether« ist eine Sammlung von Illustrationen und stillen Kurzgeschichten, die sich dem Thema »Elemente« widmet. Neben Erde, Luft, Feuer und Wasser gesellt sich in der kreativen Publikation das namensgebene und mysteriöse fünfte Element »Aether« dazu. 112 Seiten soll das Buch enthalten. Neben vielen fantasievollen und magisch wirkenden Illustrationen wurde auch eine 16-seitige Geschichte angekündigt, die ebenfalls Teil der Publikation sein soll.

Das Finanzierungsziel wurde bereits nach wenigen Stunden deutlich überschritten. Es bleiben noch einige Tage Zeit, um sich an der Kickstarter-Kampagne zu beteiligen. Für 19 Euro kann die gedruckte Ausgabe vorbestellt werden.

»Aether« auf Kickstarter

CALIMA – das baumfreie Notizbuch

Calima Notizbuch

Mit dem CALIMA Notizbuch soll es bald ein baumfreies Notizbuch geben. Geplant ist, ein Papier zu verwenden, das zu 100% aus Resten des Zuckerrohrs, die beim Herstellen von Zucker übrig bleiben, basiert. Bis zum 7. Dezember 2020 lässt sich das Projekt noch vorab unterstützen. Ein einzelnes Exemplar des CALIMA Notizbuchs ist für 20 Euro zu haben.

CALIMA – das baumfreie Notizbuch

»Subjective Anatomy« Letterpress Art Prints

Subjective Anatomy

»Subjective Anatomy« ist eine Serie von 10 Letterpress-Kunstdrucken, die historische anatomische Zeichnungen mit inspirierenden Sprüchen verbindet. Die Texte sind auf Französisch. Jeder Druck soll auf der Rückseite zudem einen Beschreibungstext in Englisch und Französisch erhalten, der im Detail auf die Drucktechnik und das Design eingeht.

Das Finanzierungsziel ist noch nicht ganz erreicht. Es bleiben noch ein paar Tage, um sich an diesen handwerklich und grafisch ansprechenden Motiven finanziell zu beteiligen. Für 25 Euro lässt sich beispielsweise vorab ein Letterpress-Bild sichern – sofern es mit dem Crowdfunding klappt.

»Subjective Anatomy« Letterpress Art Prints

Mobile by Peak Design: Make your phone a better tool

Smartphone-Halterungen

Peak Design hat sich eine ganze Reihe an Halterungen für Smartphones und Co. ausgedacht. Mobile Geräte lassen sich damit clever und elegant an Fahrrädern, auf dem Tisch oder beispielsweise auch an der Wand positionieren. Außerdem gibt es Tripods, Kickstands etc. für die unterschiedlichsten Situationen und Anwendungen. Das Projekt hat bereits großen Anklang auf Kickstarter gefunden. Zur Unterstützung stehen verschiedene Modelle bereit.

Mobile by Peak Design: Make your phone a better tool.

The Minimalist’s Wall Calendar

Minimalist Wall Calendar

Wer noch auf der Suche nach einem weiteren Design-Kalender für 2021 ist, wird vielleicht bei »The Minimalist’s Wall Calendar« fündig. Der Wandplaner ist bewusst minimalistisch gehalten. Nach dem Motto »Visualiere das Jahr« können die freien Flächen beliebig verwendet werden, um eigene Eintragungen vorzunehmen. Auf diese Weise entsteht nach und nach ein persönlicher Jahresrückblick. Preislich geht es bei 44 US-Dollar für ein einzelnes Exemplar los.

The Minimalist’s Wall Calenda

Nikola Tesla’s US Patents

Nikola Tesla Patente

Nikola Tesla hat sich spielerisch zwischen Genie und Wahnsinn bewegt. 112 Patente hatte der geniale Erfinder allein in den USA angemeldet. Jetzt soll ein 500 Seiten starkes Buch erscheinen, das alle technischen Illustrationen und Patent-Beschreibungen enthält. Die Finanzierung ist bereits gesichert. Für 50 Euro kann man sich eines der Exemplare sichern, die voraussichtlich im April 2021 erscheinen sollen.

Nikola Tesla’s US Patents

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.