Grimme Online Award gestartet

Der Grimme Online Award wartet im Jahr 2012 mit einer Neuerung auf: Erstmals können neben Internet-Angeboten auch Apps eingereicht werden.

»Wir möchten den Wettbewerb öffnen für Apps, die plattformübergreifend verfügbar sind, sich an die allgemeine Öffentlichkeit richten und besondere publizistische Qualität aufweisen«, erläutert Friedrich Hagedorn, Referatsleiter im Grimme-Institut. Auch die vorgeschlagenen Apps müssen den Kriterien und Kategorien des Grimme Online Award entsprechen. Im neuen Wettbewerb sollen auch publizistische Einzelleistungen im Netz stärkere Beachtung finden.

Der Startschuss für den diesjährigen Wettbewerb fiel am 15. Januar. Internetnutzer und Anbieter können bis zum 15. März 2012 ihre Vorschläge für preiswürdige Angebote auf der Website des »Grimme Online Award« einreichen.

Am 8. Mai 2012 wird das Grimme-Institut die Nominierten bekanntgeben. Danach beginnt sowohl die Abstimmung zum Publikumspreis als auch die Arbeit der Jury. Der Grimme Online Award 2012 wird am 20. Juni 2012 im Rahmen des medienforum.nrw in Köln verliehen. Bei der feierlichen Preisverleihung werden auch die Gewinner des »klicksafe Preises für mehr Sicherheit im Internet« gekürt.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz