Kickstarter: Design-Projekte im Sommer

Während der Sommerzeit haben auf Kickstarter sehenswerte Design-Projekte um Unterstützung gebeten. Hier kommen einige erfolgreich finanzierte, auf die man schon mal gespannt sein kann.

Funny Bones Calendars

Funny Bones Calendars

1893 zeichnete Louis Crusius für die Antikamnia Chemical Company skurrile Illustrationen, die mit knöchernen Skeletten unterschiedliche Themen auf satirische Art und Weise aufgreifen. DAC DESIGN aus Gundelfingen an der Donau möchte jetzt aus den Illustrationen ein 14-Monats-Kalendarium für 2020 gestalten. Die Zeichnungen werden dafür vollständig restauriert. Im Oktober sollen die Kalender fertig sein. Den Wandkalender gibt es dann beispielsweise für ca. 39 Euro. Mehr Infos zum Projekt hält die Kickstarter-Seite bereit:

Kickstarter: Funny Bones Calendars

 

Symbolikon

Symbolikon

Symbole mit Bedeutung verspricht die Sammlung »Symbolikon – Library of Ethno Esoteric Symbols for Creatives« liefern. Mehr als 650 ethnografische Symbole sollen in Reinform gebracht und digital zur Verfügung gestellt werden. Im September 2019 ist es wohl dann so weit. Die Icons lassen sich im Vektorformat für ca. 25 Euro erwerben. Den aktuellen Stand des Projekts findet sich auf der Kickstarter-Seite:

Kickstarter: Symbolikon

 

Window Solar Charger

Window Solar Charger

Es wäre doch ganz schön, wenn man seine eigene Solarzelle hätte, mit der sich ein Tablet auftanken lässt – so oder ähnlich dachten sich das die Techniker von Grouphug aus New York. Und tatsächlich: Den Window Solar Charger soll man für etwa 8 – 10 Stunden per Saugnapf am Fenster aufhängen können. Die Ladung hält für einmal komplett volltanken. Ab voraussichtlich April 2020 ist mit der Auslieferung der 149 Dollar teuren Mini-Solaranlage zu rechnen.

Kickstarter: Window Solar Charger

 

make it pop Kartenspiel

make it pop

Immer wieder erfolgsversprechend sind Kartenspiele auf Kickstarter. Beim Paket »A (Kinda) NSFW Design Thinking Card Game« aus der Reihe »make it pop« soll das kreative Denken angeregt werden. Mit ungefähr 13 Euro kann man loslegen. Ab Oktober soll das Kartenspiel dann fertig werden.

Kickstarter: make it pop

 

Keystone Keyboard

Keystone Keyboard

Mechanische Keyboards sind beliebt. Manche Modelle bieten jedoch keine allzu großen Features und Spielereien. Das soll sich mit dem Keystone Keyboard ändern. Die Entwickler versprechen unter anderem adaptive, künstliche Intelligenz beim Schreiben. Weitere moderne Techniken sollen ebenfalls zum Einsatz kommen. Welche Auswirkungen das hat, kann man im Februar 2020 selbst in Erfahrung bringen. Dann soll das Keyboard, das ab 129 US-Dollar angeboten wird, erhältlich sein.

Kickstarter: Keystone Keyboard

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz