Notenpapier 2

Einem hartnäckigen Gerücht nach hat Musizieren nicht viel mit Denken zu tun. Und auch nicht mit Schreiben. Dass das ein Vorurteil ist oder zumindest nicht stimmen muss, möchte die nun zweite Ausgabe des »Notenpapiers« zeigen.

»Notenpapier« ist ein Magazin der Musikhochschule Freiburg mit Beiträgen zu neuer und alter Musik. Die Publikation zielt auf eine allgemein interessierte Leserschaft.

Die Gestaltung der Auftaktseiten im »Notenpapier 2« wurde von Studenten und Studentinnen aus dem Fachbereich Editorial Design und der Redaktion ZWIEBELFISCH der Freien Hochschule Freiburg realisiert.

Mit einer Vernissage-Party in der Hochschule für Musik wird am 24.11.06 ab 16:30 Uhr die Veröffentlichung des Magazins gefeiert. Eine Ausstellung von »Notenpapier 2« kann bis Ende Januar 2007 kostenfrei im Foyer der Hochschule besucht werden.

Das Magazin kann für 10 Euro bestellt werden. Kontakt: Telefon (0761) 3 19 15-0, E-Mail: notenpapier@mh-freiburg.de Exemplare sind auch im gut sortierten Buchhandel erhältlich (ISBN 978-3-928013-42-0).

Kommentieren