AGD-Workshops auf der ispo

Bereits zum fünften Mal bieten die Allianz deutscher Designer und die Stiftung der Deutschen Bekleidungsindustrie im Rahmen der ispo 11, die vom 6. bis 9. Februar 2011 in München stattfindet, Workshops zur Berufspraxis für Designer und Designstudierenden an.

Denn Kreativität ist nur eine Anforderung an einen Gestalter. Das Wissen um Verträge, Kundenakquisition, Urheber- und Nutzungsrechte sowie Honorare sind andere wesentliche Voraussetzungen für einen erfolgreichen Designer.

Die drei einstündigen und deutschsprachigen Workshops werden von der Autorin und Dozentin Heide Hackenberg AGD geleitet.

Termine:

Sonntag, 6.2., 16 Uhr, Raum C41
Klartext bei Designaufträgen – 20 Tipps für einen erfolgreichen Start

Montag, 7.2., 16 Uhr, Raum C41
Mehr Erfolg durch klare Positionierung – Basics für die persönliche Karriereplanung

Dienstag, 8.2., 16 Uhr, Raum C41
Was kostet Design? Leistungsgerecht kalkulieren sowie Wert und Nutzen der eigenen Leistung vermitteln

Die AGD bittet um Anmeldung unter hackenberg@agd.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Benötigt wird eine Eintrittskarte zur ispo. Studenten erhalten an den Registrierungscountern in den Eingängen unter Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung (Fachbereiche Mode, Design, Sport) ein »Trainee-Tagesticket« zum vergünstigten Preis von 15 Euro. Der Zutritt zur ispo wird nur Fachbesuchern gewährt.

Kommentieren