Anzeige

Im Bilde mit »Extensis Portfolio«

Extensis stellt für registrierte Anwender von »Portfolio« ein kostenloses Update bereit, das Unterstützung von Raw-Formaten aktueller Digitalkameras bietet. Darüber hinaus gib es kurze deutschsprachige Video-Tutorials.

Die neue Version 7.0.6 von »Portfolio« soll volle Kompatibilität zur Adobe Creative Suite 2 sowie zu Mac OS X 10.4 (Tiger) bieten. Außerdem hat Extensis die Unterstützung der Raw-Formate aktueller Digitalkameras erweitert.

Das Update des »Portfolio Raw Filters 2« erweitert die Liste der unterstützten Digitalkameras um 14 weitere Geräte auf mehr als 50 Modelle: Nikon D2x, Nikon D2hs, NikonCoolpix 8400, NikonCoolpix 8700, Nikon Coolpix 8800, Olympus E300 (AKA EVOLT), Olympus C8080, Canon EOS Digital Rebel XT (AKA 350D), Canon Powershot G6, CanonPowershot S70, Canon Powershot Pro 1, Canon EOS 1Ds Mark II, Konica Minolta Maxxum 7D und Pentax *ist DS. Registrierte Anwender von Portfolio 7 können das Update kostenlos von der Website herunterladen.

Außerdem bietet Extensis Video-Trainings zu »Portfolio« an. Die insgesamt 16 Videos führen in die Arbeit mit dem Programm ein. So lernen die Betrachter etwa, wie Kataloge angelegt und gepflegt werden, wie sie mit Metadaten arbeiten, wie individuelle Felder definiert und das Aussehen der Kataloge festegelegt werden können. Weitere Videos erklären die Arbeit mit dem Web-Publishing-Modul »NetPublish« und der Portfolio Express Palette.

Die Videos sind auf der Webseite von Extensis in der Portfolio-Sektion zu finden und können online betrachtet werden.

Kommentieren