LaCie stellt »Galet USB Key« vor

Einen USB-Datenspeicher im edlen Format hat LaCie in Zusammenarbeit mit dem französischen Unternehmen Christofle entwickelt. Der »Galet USB Key« bietet eine versilberte Oberfläche.

Seit 1830 fertigt Christofle Silberwaren unterschiedlicher Art. Für LaCie hat man sich ein elegantes Äußeres für den »Galet USB Key« einfallen lassen. Das kieselsteinförmige Modell wird in Frankreich handgefertigt und nach alter Tradition versilbert.

Im Pariser Werk von LaCie findet die Fertigung des Datenspeichers statt. Die Modelle werden dort von Hand verpackt. »Der Geist und die Philosophien von Christofle und seiner Luxusmarke haben sich mit der technischen Expertise von LaCie vereint, um eine universelle Technologie in ein Objekt zu verwandeln, das wunderschön und einfach wie ein geschätztes Schmuckstück ist«, so Luc Pierart, Business Unit Manager, Consumer Peripherals, LaCie. »Jedes Mal, wenn er geöffnet wird, enthüllt er sein kleines Geheimnis – ein eleganter USB-Key.«

Der »Galet« hat eine Speicherkapazität von 4 GB. Im Lieferumfang ist LaCies Private-Public-Software mit Kennwortschutz enthalten. Das Modell ist zum Preis von 109,99 Euro in weltweit allen Christofle-Filialen sowie im LaCie Online Store erhältlich.

Kommentieren