Workshop-Reihe rund um die »Creative Cloud«

Bei Adobes »Ask a Pro« soll der Name Programm werden. Anwender und Interessierte haben die Möglichkeit, Fachleuten direkt und unmittelbar Fragen online zu stellen.

Bei den Präsentationen zu Adobe-Produkten, in denen entweder neue Funktionen vorgestellt oder How-to-Anleitungen gegeben werden, gibt es einen Chat-Bereich, über den man mit den Profis in Kontakt treten kann.

Bisher hat Adobe dieses Format ausschließlich in englischer Sprache umgesetzt. Ab sofort ist die Webinar-Serie regelmäßig in deutscher Sprache verfügbar. Die Teilnahme ist kostenlos. Am eigenen Rechner kann den Adobe-Profis direkt auf die Finger geschaut werden.

Den Auftakt der deutschen Ask-a-Pro-Serie geben am 30. Januar 2014 um 15 Uhr Matthias Schulze, Solution Engineer bei Adobe, und Arne Schröder, System Engineer bei Adobe. Die beiden nehmen die neuen Design-Funktionen der Adobe Creative Cloud genau unter die Lupe.

Interessierte können sich die Session auf der Website von Adobe vormerken und am 30. Januar mit den Experten in die direkte Diskussion gehen.

Kommentieren