Absatzlinien definieren

Der Versatzwert der Absatzlinien sollte immer in „mm“ oder „pt“ angegeben werden (Einheit hinter die Zahl schreiben), einerseits, damit ein Abstand (immer gemessen von der Grundlinie) sauber definiert werden kann, andererseits, damit die Absatzlinie oben für den ersten Absatz im Textblock überhaupt erscheint, was bei Prozentwerten nicht der Fall ist!

Der Linienstil „Alle Punkte“ hat den Nachteil, dass diese Linien bei Umbruchänderungen zu verschwinden scheinen. Man kann zwar die Ansicht ändern um sie wieder sehen zu können, aber ich wähle zunächst einen anderen Stil und erst zum Schluß definiere ich den richtigen Stil. Das kann mit Stilvorlagen gemacht werden oder aber indem man den ganzen Text markiert und im Linienfenster den Stil einfach umdefiniert. Solange man die Finger von der grau dargestellten Checkbox läßt, bezieht sich die Änderung nur auf die Absätze, die tatsächlich eine Linie haben.

Autor: Florian Brands

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz