Mit XPress kann man rechnen

User, die Objekte exakt positionieren möchten, benutzen hierzu am besten die Maßpalette. Die genaue Position, an der das Objekt verschoben werden soll, kann auch direkt in XPress errechnet werden. In der Maßpalette wird Addition, Subtraktion, Division und Multiplikation direkt unterstützt.

Auch bei mehreren gleichzeitig ausgewählten Objekten funktioniert diese Art der Positionierung.

Ergänzende Hinweise: Wer die Maßpalette mit den x und y Werten nützt und auf einem Mac arbeitet wird sicher den Kurzbefehl Apfel + Hochstell + M bald zu schätzen wissen. Mit dieser Kombination springt xpress automatisch in die x Wert – Zeile der Maßpalette und man kann seine Werte eintragen, ohne davor lange Mauswege in Anspruch zu nehmen. Mit tab kann man sich dann weiterklicken. Und noch ein Kurzbefehl (allerdings funkt nur bei Mac): Mit Apfel + Alt + Hochstell + M gelangt man direkt in die Anzeige Schriftart (ebenfalls in der Maßpalette). (Tina Lugsteiner – tlu@bzirksblaetter.com)

Autor: Dirk Rullkötter

Kommentieren