Koorkin und Coomeec

Koorkin und Coomeec, so heißen die beiden neuen Handschriften, die bei Linotype erschienen sind. Gestaltet wurden sie von George Ryan bzw. Andi A W Masry.

Die schon vor einiger Zeit für ein Kundenprojekt geplante, jedoch nie komplett realisierte Koorkin wurde nun von Monotypes Designer George Ryan überarbeitet und zu einer vollständigen Familie ausgebaut. Die Coomeec ist ein Entwurf des indonesischen Grafikers Andi A W Masry; sie war zunächst für den Einsatz als Comicbuch-Schrift vorgesehen.

Beide Schriften liegen in den Strichstärken Regular und Bold mit den jeweils passenden Italic-Schnitten vor. Sowohl Coomeec als auch Koorkin decken als OpenType-Pro-Fonts mehr als 48 auf dem Lateinischen basierende Sprachen ab. Das Zeichenangebot der beiden Schriften umfasst auch Versal- und Mediävalziffern. Beide Handschriften sind außerdem als Webfonts verfügbar.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz