Schwedische Siri

Bei der Entwicklung von »Siri« legte Göran Söderström großen Wert auf die Lesbarkeit des Fonts am Bildschirm und in Printmedien. Entstanden ist eine 16 Schnitte umfassende Schriftfamilie.

»Siri« steht im Skandinavischen für die Begriffe Schönheit und Stärke – Eigenschaften, die auch auf die Schriftfamilie zutreffen. Darüber hinaus ist »Siri« auch der Name von Söderströms Tochter.

Die Schriftfamilie umfasst Schnitte von »Thin« bis »ExtraBold« sowie entsprechende Italic-Varianten. Diverse, unterstützende OpenType-Features sind ebenfalls enthalten.

Auf der Website Letters from Sweden darf »Siri« interaktiv unter die Lupe genommen werden. Zeichensätze, Stile und Zeichenabstände lassen sich auf Klick verändern.

Die Schriftfamilie wird über MyFonts.com für 329,- Dollar zum Kauf angeboten (Einzelschnitte je 49 Dollar). Webfonts können u.a. auch über FontDeck bezogen werden.

Kommentieren