»Vollkorn« mit neuen Schnitten

Die von Friedrich Althausen gestaltete Schriftfamilie hat Zuwachs bekommen. »Vollkorn« gibt es nun in 8 Schnitten. »Vollkorn« wurde erstmals 2006 veröffentlicht. Die Schriftart gehörte mit zu den ersten Google Webfonts im Jahr 2010.

Neu hinzugekommen sind nun die Schnitte Medium, Medium Italic, Semibold und Semibold Italic. Außerdem werden nun alle europäischen Sprachen unterstützt. Ein kyrillischer Zeichensatz ist ebenfalls verfügbar.

Vollkorn kann in den Formaten OpenType (.oft), TrueType (.ttf), Web Open Font Format (.woff) und als Embedded Open Type (.eot) herunterladen werden. Der Download ist kostenlos. Ganz nach dem Motto »Pay what You want« freut sich der deutsche Entwickler über Spenden.

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz