Barrierefreies Webdesign

Eine Website nicht nur attraktiv, sondern auch barrierefrei zu gestalten, ist eine immer häufiger gestellte Forderung an Webdesigner und Entwickler. Die Autoren Angie Radtke und Dr. Michael Charlier zeigen am konkreten Praxisprojekt, wie Websites zugänglich gestaltet und trotzdem den Ansprüchen an Design und Funktionalität gerecht werden.

Zu Beginn wird die Grundproblematik erläutert: mit welchen anwenderseitigen Behinderungen müssen Webdesigner rechnen, wie kann man ihnen begegnen und welche gesetzlichen Anforderungen an barrierefreies Webdesign sind zu beachten?

Nach diesem Vorwissen wird direkt in das Beispielobjekt mit der Analyse der bestehenden Website und der daraus resultierenden Neukonzeption gestartet. Die Autoren beschreiben, was auf Code- und Inhaltsebene zu beachten ist und stellen Testmöglichkeiten vor. Aus Sicht der Barrierefreiheit problematische Fälle werden ebenfalls erläutert.

Im Anhang gibt es neben zwei BITV-Checklisten eine Linksammlung zur Landesgesetzgebung.

Preis:
Ausführung:
Broschiert, 276 Seiten
Verlag:
Addison-Wesley
ISBN:
978-3827323798
Jetzt bestellen bei amazon.de

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz