Richard Herre

Richard Herre war einer der zentralen Protagonisten der Moderne in den 1920er Jahren in Stuttgart. In diesem Buch wird das vielfältige Werk des Architekten, Designers, Grafikers und Übersetzers erstmals aufgearbeitet und vorgestellt.

Buch über den Designer Richard Herre

Als charakteristisch für Richard Herre galt sein modern-sachlicher Gestaltungswille, der sich konsequent durch das gesamte interdisziplinäre Werk zieht.

Gemeinsam mit Oskar Schlemmer, Willi Baumeister, Richard Döcker, Ida Kerkovius, dem Ehepaar Hildebrandt und vielen anderen drückte er aus dem künstlerischen Netzwerk heraus der Moderne einen Stuttgarter Stempel auf.

Richard-Herre-Buch (Innenseiten)

Das Buch aus dem Verlag av edition stellt nun zum ersten Mal die Arbeiten des Kreativen in seiner Gesamtheit vor. Neben einem Interview mit Singer-Songwriter Max Herre, der sich auf die Spuren seines Großvaters Richard Herre begibt, erinnert eine ausführliche Biographie an das Leben des Kreativen.

Zu sehen gibt es außerdem Inneneinrichtungen, Möbel, Textilien, Grafiken, Gedichte, Aufsätze, Reden und vieles mehr aus der Feder des früheren Aktivisten im Deutschen Werkbund. Somit erhält man einen Überblick über die vielfältigen Gestaltungen des Kreativen.

»Richard Herre: Architekt, Designer, Grafiker, Übersetzer 1885-1959« hat einen Umfang von 166 Seiten (Softcover, Format: 21 x 21 cm). Das Buch ist für 24 Euro im Handel erhältlich.

Preis:
EUR 24,00
Ausführung:
Softcover, 166 Seiten
Verlag:
av edition
ISBN:
9783899863260
Bewertung:
5 1

Kommentieren

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.