Fotografieren und Filmen mit einem Gerät

Die neuen Mini DV Camcorder MV5, MV5i und MV5i MC stehen für kompaktes Design mit hoher Bildqualität sowohl im Film- als auch im Fotomodus. Alle Modelle der Reihe sind mit einem neuen 10fach Zoom-Objektiv und Bildstabilisator ausgestattet. Für die hohe Bildqualität sorgt ein 1/6″ CCD-Chip, der eine Auflösung von 800.000 Pixeln bietet. Alle Camcorder verfügen über zahlreiche Digitaleffekte und Belichtungsautomatiken, die der Kreativität kaum Grenzen bieten. Ab Juni werden der MV5 für 1.099,-* Euro, der MV5i für 1.249,-* Euro und der MV5iMC (mit zusätzlichem SD/MMC Speicherkartenslot und USB Schnittstelle) für 1.399,-* Euro im Handel erhältlich sein.

Die MV5-Camcorder sind mit einem weiterentwickelten 800.000-Pixel-Chip, RGB-Filter, Canon Bildstabilisator, 10fach Zoomobjektiv, schwenkbarem 2″ LCD-Schirm ausgerüstet und sind ideal für den engagierten Hobbyfilmer, der hohe Bildqualität und Farbsättigung erwartet. Der 10fach optische Zoombereich des superkleinen Objektivs kann digital bis auf 200fach erweitert werden, was einem Brennweitenbereich von 48 mm bis 480 mm einer Kleinbildkamera entspricht. Neben dem Standard Play besteht die Möglichkeit im Long Play Modus aufzuzeichnen.

Fotografieren und Filmen mit einem Gerät – Mit der MC-Version der MV5 Serie ist es möglich, sowohl Einzelbilder, sogenannte Stehbilder, als auch Filmsequenzen separat auf der Multi Media Card (MMC) oder SD-Card zu speichern. Die Bilddaten werden im XGA Format aufgezeichnet. Zudem können Kurzfilme im JPEG Format gespeichert werden. Über die USB Schnittstelle des MV5i MC können die auf der MMC / SD abgelegten Daten problemlos auf den Rechner übertragen werden. Der Photo-Card-Printer CP-10 kann direkt per USB Kabel an den Camcorder angeschlossen werden und ermöglicht so einen direkten Ausdruck der Bilder in Kreditkartengröße ohne Umweg über den Computer.

Besonders praktisch bei allen Modellen ist die Möglichkeit, während des Filmens über den Fotoauslöser Einzelbilder aufnehmen zu können, ohne umständlich vom Film- in den Fotomodus umschalten zu müssen. Dabei wird das Foto auf dem DV-Band gespeichert.

Die „Progressive Photo“-Technologie, über die alle neuen Modelle verfügen, gewährleistet höchstmögliche Bildqualität. Gerade Einzelbildern, die beim MV5i MC auf der MMC/SD Karte gespeichert werden können, kommt diese Technologie zugute, da eine bessere Auflösung durch das Verfahren gewährleistet wird.

Mit neuen umfangreichen Digitaleffekten lassen sich Szenen-Übergänge gestalten oder auch ganze Sequenzen kreativ bearbeiten. Durch Umsetzung eines mehrfarbigen Filmabschnitts in monochromer Bilddarstellung kann beispielsweise die Gesamtwirkung verändert werden. Im Wiedergabemodus können sowohl Filmsequenzen als auch bis zu sechszehn Einzelbilder gleichzeitig auf dem LCD Bildschirm betrachtet werden. Oder es kann eine Bildfolge auf dem Schirm ablaufen. Dabei kann der Bildwechsel entweder manuell oder mit den vorprogrammierten Zeiten schnell, mittel bzw. langsam gesteuert werden.

Der zuschaltbare Night-Modus ermöglicht das Filmen bei schwachen Lichtverhältnissen und die integrierte Fotofunktion bietet die Möglichkeit – ohne lästiges Umschalten – während des Filmens Stehbilder auf der DV Kassette abzuspeichern.

Guter Ton gehört zum guten Ton: Das Stereo-Mikrofon ist so ausgerichtet, dass die Stimme der Person vor der Kamera deutlich hörbar ist und die Stimme des Filmenden gedämpft wird. Die Nachvertonung der Filmaufnahmen ist dann möglich, wenn statt im 16-Bit Modus, im 12-Bit Modus gefilmt wird. Hierbei bleibt eine Tonspur zur späteren Nachvertonung frei, der Originalton bleibt zusätzlich erhalten.

Zur Nachvertonung kann optional ein externes Mikrofon angeschlossen werden, aber auch das eingebaute Mikrofon kann für die Nachvertonung genutzt werden.

Sowohl der MV5i als auch der MV5i MC verfügen über einen DV-Ein und -Ausgang sowie Analog Line-In/-Out. Die MC-Version arbeitet zusätzlich zum DV-Band mit Multi Media- oder SD-Card.

Software im Bundle: Die mit dem MV5 und MV5i kombinierte Software Pinnacle Studio 7SE bietet zahlreiche Effekte und atemberaubende Tools wie in einem Profistudio und ist trotzdem selbsterklärend.

Optionales Zubehör:
– Weitwinkelkonverter – WD28
– Telekonverter – TL 28
– Filterset – FS28U
– Akkus – BP-2L (im Lieferumfang enthalten), BP-2L12

Kommentieren

Ich erteile hiermit dem Betreiber von Designer in Action meine Einwilligung zur Nutzung und Verarbeitung der von mir angegebenen personenbezogenen Daten zum Zweck der Bearbeitung meiner Anfrage. Mir ist bekannt, dass ich jederzeit das Recht habe, der Verarbeitung meiner Daten mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen. Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten: https://www.designerinaction.de/kontakt/impressum/#datenschutz